Kopfarbeit: Hunde-Tricks

Diese Rubrik gehört Sandy, denn sie stammt von der alten Webseite, als Kari noch nicht bei uns war. Darüber hinaus kann Kari auch nicht allzu viele Tricks – Sandy ist wesentlich talentierter. Allerdings muss man Kari natürlich auch zu Gute halten, dass mit ihm so etwas nie geübt wurde.

Mir ist schon bewusst, dass manche Leute es albern finden, wenn ein Hund - und dann noch einer, der kein Handtaschenhund ist! - scheinbar unsinnige Kunststückchen vollführt. Das ist mir völlig schnuppe, und Sandy auch. Denn wir beide haben viel Spaß dabei, und für sie ist es ein wichtiger Ausgleich. Sie lernt gern und meistens auch unglaublich schnell und ist immer begeistert dabei.

Deswegen lasse ich mir immer wieder neue Sachen einfallen, und hier möchte ich jetzt einmal alles zeigen, was sie kann. Zu den einzelnen Tricks kommt ihr über die Menüleiste.

Wichtig beim Üben mit dem Hund

  1. Den Hund niemals überfordern, nicht zuviel auf einmal erwarten.
  2. Maximal zehn Minuten am Stück üben und früher aufhören, wenn die Konzentration des Hundes nachlässt.
  3. Niemals schimpfen oder gar schlagen, wenn der Hund nicht begreift, was man von ihm erwartet!!!
  4. Mit Lob nicht geizen, und bis die Übung richtig sitzt, Leckerlis für jeden noch so kleinen Erfolg spendieren.
  5. Schwierigkeitsgrad und Erwartungshaltung an den Hund und seinen Charakter anpassen. Hunde, die gern lernen, kann und sollte man immer wieder neu fordern. Wenn man merkt, dass der Hund keinen Spaß an der Übung hat, eine Alternative suchen.

Kommentare

Wir freuen uns auf eure Kommentare, eigene Erfahrungen und eventuelle Fragen!

Die Mail-Adresse wird lediglich zur Verifizierung des Eintrags benötigt und nicht veröffentlicht, für weitere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergereicht. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Kommentar von Angie |

Hallo Sandy und Kari,
unser Luke ist eher gemütlich und lernt nicht allzu schnell. Der "auf die Nase" Trick kommt seinem Charakter aber sehr entgegen. Das üben wir jetzt seit kurzem, und es klappt immer besser. Danke für eure Tipps!
Liebe Grüße Angie